Ich, die Gl&ckspilz von die Europa

Ach, herrlich: Die guten Nachrichten hören nicht auf! Soeben bekam ich Post

VOM SCHREIBTISCH
DIE LEITUNG INTERNATIONALEN BEFOERDERUNGEN
YAHOO INTERNATIONAL LOTTERY INC,
EUROPAEISCHE GEBIET GEB?UDE

Jawohl, und darin steht doch tatsächlich:

Die endg?ltigen Z?ge wurden auf dem 06 july 2008 gehalten.Ihr E-
Mailkonto ist als ein Gewinner f?r den Geldpreis vom
1,000,000.00 (EIN MILLION EUROS) gew?hlt worden. Dies Ergebnis ist jetzt
zu Ihnen heute 07 july 2008 freigegeben und Ihre E-Mail-
Adresse, die in der Einer Kategorie befestigt wird,hat
1,000,000.00 (EIN MILLION EUROS) gewonnen .
Alle E-Mail-Adressen wurden automatisch durch ein
Computerstimmzettelsystem ausgew?hlt, in den Ihre E-Mail-Adresse als
einer der DREI gl?cklichen Gewinner ausgew?hlt wurde.
Alle E-mail Adressen wurde von den Europa Einwohner und Internet
Benutzer Databanken aus das ganze Europa ausgew?hlt.
Ihre Gl?ckszahl lautet:-2476654 .und Bonusballzahl .8
Sie werden geraten, Ihre siegreichen Informationen vertraulich {SEHR
GEHEIM} zu behalten, bis Ihre Anspr?che und Ihr Geld bearbeitet worden
sind, das zu Ihnen ?berweisen werden wird.
Dies ist Teil von unseremSicherheitsprotokoll,um Doppelbeanspruchen und
ungerechtfertigten Missbrauch von diesem Programm durch Schwindel zu
vermeiden.
Sie m?ssen Ihr Gewinn nicht sp?ter als am 1 July 2008 beansprucht
werden. Nach diesem Datum, wird alle unbeanspruchten Fonds zu unserem
Zentraleb?ro (als nicht beansprucht) zur?ckgekehrt werden .
Bitte merken Sie, um unn?tige Versp?tungen und Komplikationen zu
vermeiden,erinnern Sie sich immer an Ihre REF NR.:EGS/475061736 in
allen von Ihren Korrespondenz mit uns zu zitieren.
Wir dr?ngen Sie daher,die Bundes Republik Deutschland
Bezahlungszentrum zu kontaktieren:

Oha, alles ganz geheim, verstehe. Dumm nur, dass die Gewinnbenachrichtigtung erst sechs Tage nach dem Ende der Anspruchsfrist verschikt wurde. Da habe ich wohl doch mal wieder Pech gehabt. Bin wohl “die gro&e Vogel-Pech von die Europa”. Den beigefügten Fragebogen zu meinen Kontodaten werde ich deshalb wohl doch nicht mehr ausfüllen müssen, oder? Ich frage gleich mal die Absenderin

PROFESSOR DR. SARAH McCULLOUGH,
CHEFIN, AUSLANDANGELEGENHEIT ABTEILUNG.
YAHOO INTERNATIONAL LOTTERY INC.

Ach, geht leider nicht, da steht wieder, ich soll nicht auf die Mail antworten. Mist, muss ich wohl doch weiter arbeiten gehen…

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

Ein Gedanke zu „Ich, die Gl&ckspilz von die Europa“

  1. naja,wenns doch leute gibt die es glauben! solang machen die einf. so weiter. finde aber, das 10 % v. der gewinnsumme, eine stolze summe ist. so wie bei der spanischen u. englischen scheingesellschaften.bei 800.000 funds sterling sind das ja umgerechnet ca 1000 euro.und wenn auch nur 10 leute v.40.000 drauf eingehen war es doch f. lukrativ,oder?wird wohl nicht nur das einzige sein was da am laufen ist!!! vorallem keine papierkosten,da ja alles per account läuft. PS:verstehe d. betreiber v. yahoo nicht,sollten mal besser filtern.Hab meine mails dem verfassungsschutz uberspielt,solltet ihr auch machen.L.G. sven

Kommentare sind geschlossen.