Wikipedieren

Das nächste Wort aus der flüchtigen Welt des Internet, das den Weg in die Alltagssprache finden könnte: Wikipedieren. Wenn man seine Nachbarn gegoogelt hat und dabei herausgefunden hat, welchen Absonderlichkeiten diese sich zuweilen hinzugeben pflegen (und man gar nicht genauweiß, was das eigentlich ist), dann schlägt man das ab sofort nicht mehr profan nach oder “schaut im Internet nach”. Nein, man wikipediert. Man fragt die freie Enzyklopädie.

Heute zum ertsen Mal gehört. Wort des Tages. Aber unheimlich.

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

Ein Gedanke zu „Wikipedieren“

  1. … die ja einiges weiß, der man aber auch nicht immer alles glauben darf. Aber ich habe auch schon mehrfach wikipediert! Wenn das Wort oft genug im Umlauf ist, kommt es in den Duden, der ja so seine neuen Ausdrücke bekommt. Namhafte Zeitungen liefern elektronisch an die Dudenredaktion und das Internet wird auch durchsucht und schwups gibts ein neues Wort, wenn es nach Duden-Maßstäben oft genug vorkommt (aber das weißt du bestimmt) und auf dem gleichen Weg werden auch welche aussortiert. Also wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren, wikipedieren … aebr ich gbalue das rcieht ncoh nhict!

Kommentare sind geschlossen.