Hansa-Orakel

Der Kollege Ralf Markert hat seine Beagle-Hündin Isi mit einer verantwortungsvollen Aufgabe betraut. Isi muss tippen, welches Team wohl das nächste Spiel gewinnen wird. Sie übermittelt Ihre Vorhersage, indem sie das Leckerli vor dem entsprechenden Mannschafts-Schild futtert. Sie ist sozusagen die Fortsetzung von Krake Paul mit anderen Mitteln. Mal sehen, ob sie recht hat…

Autor: Christian

Christian Kohlhof - Lübeck, Rostock, Schwerin... in dieser Reihenfolge

3 Gedanken zu „Hansa-Orakel“

  1. Huhu, das ist ja süß, netter Versuch. Ich tippe darauf, dass der Hund das genommen hat, was seinem Auge am nächsten war, wo er am schnellsten war … hoffentlich ist jetzt keiner desillusioniert, aber das war eindeutig zu sehen, er hat keine Sekunde überlegt. Genau!
    Sie übermittelt Ihre Vorhersage …

    Also wenn der Hund wirklich über die Entfernung hinweg und ohne mich zu kennen, meine Vorhersage ermitteln könnte … na dann, schlauer Hund und ab sofort für die nächste EM einzusetzen!

  2. Pingback: Rostock-Blogs.de
  3. Ich vervollständige das mal:

    Rostock (OZ) – Vor rund 11 000 Zuschauern hat der FC Hansa Rostock über die SpVgg Unterhaching am Samstagnachmittag mit 7:2 (2:2) triumphiert …

    Und eigentlich finde ich das gut, für Hansa und für die Vorhersagen. Wo kämen wir denn da hin … aber die Idee wird sicher schon viele Nachahmer gefunden haben, war auf jeden Fall ein schöner Beitrag. :-)

Kommentare sind geschlossen.