Vier Wochen Bahn

Am 28. Februar habe ich den Entschluss gefasst. Es war der letzte Abend meines Urlaubs – und in der Tagesschau ging es gerade um Kraftstoffpreise, und wie entsetzlich hoch die doch sind. „Lohnt sich eigentlich Bahnfahren?“, sprach ich zu mir und beschloss kühn, so schnell wie möglich eine Antwort zu finden – und zwar schon für den nächsten Morgen. Ich kann schon jetzt sagen: Der Bahnpendler-Selbstversuch hat sich gelohnt. Ich werde es wieder tun. „Vier Wochen Bahn“ weiterlesen

Schwein im Studio

Man kann sagen, dass ich als Radio-Mann schon einiges erlebt habe. Heute ist allerdings ein Schwein im Studio. Das war so auch noch nie da, aber es hat natürlich seine Richtigkeit. Es ist ein kleines, schwarzes Minischwein. Fredi heißt es und grunzt. Wir haben es eingeladen, weil es in der Agrargemeinschaft Holthusen von der Chefin persönlich aufgepäppelt wird.  Mehr dazu im Blog von NDR1 Radio MV.