Osterei-Kollektion 2013: X-Mas-Edition

Osterei-Design der Jahreszeit entsprechend.

Die neue kohlhof.de-Ostereier-Kollektion ist fertig. Wieder einmal hat die Designschmiede einen aktuellen Trend aufgegriffen. Dies sind die Sammlermotive 2013:

Weihnachtlich bemalte Ostereier 2013 von kohlhof.de
Der allgemeinen Stimmungslage entsprechend: kohlhof.de-Ostereier-Motive im Frühling 2013. Nur echt mit dem weißen Hintergrund.

Schnee anhören

Der Klang des Schweriner Schnees – zum Anhören

Man siehts ihm an: Der Schnee 2012 klingt auch gut.

Der knackige Frost machts möglich: Der Schnee in Mecklenburg-Vorpommern klingt in diesem Winter besonders kalt. Er knirscht lauter und klingelt intensiver. Ist wirklich so. Anzuhören im kleinen Schnipsel oben, der auf dem iPhone entstanden ist – genau wie heute früh eine kurze Reportage über einen fröstelnden Zeitungsausträger in Schwerin, dessen Atem im Schnauzbart schon Eiszapfen gebildet hatte. Ich hatte ihn auf dem Weg zur Arbeit getroffen, habe schnell dieses Universal-Telefon gezückt und eine selbstverständlich auch technisch sendefähige Reportage aufgezeichnet, Aufnahmezeitpunkt: 4:40 – gesendet 5:12.

Dieses Erlebnis heute früh hat mich zu diesem kleinen akustischen Exkurs auf dem Heimweg inspiriert. Foto und Audio sind also auf dem Telefon entstanden. Mit ein bisschen mehr Muße hätte ich auch noch diesen Text in der entsprechenden WordPress-App schreiben können – aber man muss es ja nicht gleich übertreiben.

Mal sehen, was an “mobilem Journalismus” noch so möglich ist mit diesem Streichel-Handy.

Komisch

Da denkt man an nichts Schlimmes, zieht die für diese Jahreszeit typischen Shorts und Hawaiihemden an und dann das: da liegt doch tatsächlich Schnee vor der Tür. Einfach so. Wer wäre da nicht verwirrt…

Winter-Darß

eisostsee
Die eiskalte Ostsee bricht sprudelnd am gut 30 Zentimeter dicken Eispanzer, der sich auf den Strand von Prerow auf dem Darß gelegt hat.
eisstrand
Spaziergänger am Eis-Strand hinterlassen deutliche Spuren.

Auf dem Darß sieht es zur Zeit, wie immer noch in weiten Teilen Mecklenburg-Vorpommerns, so aus. Eine wundervolle Schnee- und Eis-Landschaft am Ostsee-Strand ist da in den vergangenen Wochen entstanden. Ideale Kulisse für Wochenendausflüge. Inzwischen gibt es sogar Langlauf-Loipen am Strand und dicke Eisklumpen schwappen im Brandungsbereich.

In der Nacht sind dann wohl auch wie hier in Rostock noch einmal gut zehn Zentimeter Neuschnee hinzugekommen… Hört das denn nie auf? ;-)

eishaus
Von da oben hat man bestimmt einen schönen Blick auf die eiskalte Ostsee - hoffentlich ist gut geheizt. Fotos: Christian Kohlhof

Abfuhr

Riesiger Sperrmüllhaufenin Rostock, Schneeräumkommando in Schwerin.

sperrmuell
Im Haus gegenüber ist ein bisschen Sperrmüll angefallen. Mal sehen, wann es die Rostocker Müllabfuhr schafft, sich mit dem Sofaknacker-Auto (diese Bezeichnung ist eine Kindheitserinnerung) bis zu diesem Häuflein durchzuschlagen, um dem Müll eine Abfuhr zu erteilen. Es liegt ja noch genug Schnee im Weg. Genau aus diesem Grund...
scheeräumen
... setzt Schwerin in diesen Tagen ganz neue Prioritäten. Das da ist keine Baustelle nach einem Wasserrohrburch. Das ist das Schneeräumkommando. Die weiße Macht wird in der Landeshauptstadt seit einiger Zeit mit schwerem Gerät zusammengeschoben und vor die Tore der Stadt verfrachtet. Unter anderem in der Kläranlage wird die weiß-grau-braune Flockenflut nun entsorgt. Nun sind auch einige Seitenstraßen wieder zweispurig befahrbar, nachdem in der vergangenen Woche auch schon Aspahlfräsen den Eispanzer von vielen Kopsteinplfastern geraspelt hatten. Fotos: Christian Kohlhof