Schneechaos abgesagt

Verhältnisse wie im Katastrophenwinter 1978/79 wurden angekündigt – und was ist dabei herausgekommen? Gerade mal 25 Zentimeter Neuschnee auf Rügen.

Schneeflöckchen allerorten – aber kein Wind. Sogar der Winterdienst war vorbildlich. Abgesehen davon, dass es nach Schnee riecht, fällt immer wieder auf, dass die Welt ein bisschen gedämpft wirkt. Der Straßenlärm erscheint weniger laut, Schritte wirken weicher und überhaupt: alles sieht so friedlich aus. Ende der Durchsage.

Was lernen wir daraus: das beste Blog nützt nix, wenn nix passiert.