kohlhof.de anhören

Lautsprecher an, Ohren auf: kohlhof.de gibt es künftig auch zum Anhören. Zumindest einige der Texte auf dieser Internetseite werde ich zum Klingen bringen.
Die akustische Verpackung wäre ohne die Hilfe meiner lieben Kollegin Anke Harnack von NDR1 Radio MV aber nichts wert. Es ist ihre Stimme, die jede Podcast-Ausgabe einleiten und beenden wird. Vielen Dank!
Zum Testen habe ich diese “Nullnummer” produziert. Und so wie dieses Beispiel werden die Audio-Beiträge künftig klingen (ein Klick auf das MP3-Symbol startet den Download):

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

6 Gedanken zu „kohlhof.de anhören“

  1. Ja, das ist doch was, Test bestanden – du und ich – lassen wir uns doch mal überraschen – bis bald !!!

  2. ich freue mich auf mehr!
    und übrigens: sehr sehr gern geschehen!

    lieben gruß & frohe ostern dir sowie allen kohlhof.de-besuchern!

    a.ha.

  3. Hmm. Grundsätzlich ist der Kunde ja König. Schon klar. Aber jetzt noch nen Newsletter aufzumachen, ich weiß nicht. Ich bin noch nicht überzeugt… Denn es gibt doch die elegante Möglichkeit, sich über den Fortgang auf dieser Seite zu informieren: Mit den wundervollen RSS-feeds. Rechts in der mittleren Spalte im Bereich “meta:” gibt es den Punkt “rss”. Verknüpfung kopieren und im Feedreader oder auch dem Mailprogramm Thunderbird eintragen, dann werden automatisch neue Posts angezeit.
    Oder soll ich doch was ändern?

Kommentare sind geschlossen.