Von unten

Ein Besuch in der Heimat brachte wegen Gäste-Betreuung auch den einen oder anderen Kirchenbesuch mit sich. Ich kenne die Gotteshäuser, aber der Anblick ist trotzdem immer faszinierend – ganz besonders bei diesen Blickwinkeln:

Gewölbe des Hauptschiffes der Marienkirche zu Lübeck

Die Marienkirche in Lübeck ist die größte Backsteinbasilika – bei diesem Anblick scheint es überflüssig, das zu erwähnen.


Die Katharinenkirche gehört zum Komplex das Katharineums. Sie hat aber keinen Turm und zählt deshalb nicht zu den fünf Kirchen mit den sieben Türmen.

Gewölbe der Katharinenkirche. Sie gehört zum Komplex des Katharineums. Sie hat keinen Turm und deshalb auch nichts mit den sieben Türmen Lübecks zu tun.

Kerzenleuchter und Gewölbe der Jakobikirche zu Lübeck

Das Gewölbe von St. Jakobi ist auch noch hoch, aber niedrig genug, um Kerzenleuchter daran zu befestigen.

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

3 Gedanken zu „Von unten“

  1. Reisen bildet, nicht nur die Reisenden, ganz offensichtlich auch immer wieder deren Begleiter. Aber du hast Recht, ich war auch wieder fasziniert und immer mit dem Gedanken daran, w i e die das damals alles gebaut haben. Und dieser Typ Kronleuchter ist in allen Kirchen zu finden. Und dein neuer Fotorat ist wirklich gut. Grüße – bis bald

  2. Hallihallo, ich wollte euch allen an dieser Stelle einen schönen 3. Oktober wünschen! Ohne diesen Feiertag wäre die Konversation, wie sie hier stattfindet, wohl denkbar schwierig, wenn nicht unmöglich… :)

  3. Das stimmt wohl. Allerdings war für die DDR sogar schon mal eine Toplevel-Domain reserviert worden: DD. Aber da wären bestimmt auch dauernd Unterseekabel gebrochen, so wie jetzt, wenn man Internetseiten aus Myanmar aufrufen will. Zufälle gibts. Ansonsten: Westmark-Beitrag

Kommentare sind geschlossen.