Das Brot ist schlecht drauf

Eindringlicher Blick: viel Aufschnittkosmetik war jedenfalls nicht notwendig.

Es ist einfach so passiert. Da war diese Baguettescheibe mit dem Riss quer durch. Und dann waren da verschiedene Zutaten am Abendbrottisch. Dazu im Hinterkopf die Erinnerung an den Hashtag #FacesInThings. Am Ende hatten wir ein depressives Brotmännchen am Tisch.    

Wir habens natürlich aufgefuttert.

Autor: Christian

Christian Kohlhof - Lübeck, Rostock, Schwerin... in dieser Reihenfolge

Ein Gedanke zu „Das Brot ist schlecht drauf“

  1. Weg mit allem, was schlecht drauf ist … Aber du scheinst ja noch gut drauf gewesen zu sein – um die Uhrzeit noch zu posten! Hoffe, es war scheee …

Kommentare sind geschlossen.