High Five, Baum! Oklahoma. Der Ted-Lasso-Soundtrack

Ted Lasso ist die wohl unterhaltsamste Comedyserie mit Tiefgang der vergangenen ein, zwei Jahre. Bislang gibt es zwei Staffeln, eine dritte Season ist angekündigt, wohl schon gedreht und könnte noch dieses Jahr bei Apple TV erscheinen. Ein Starttermin scheint aber noch nicht bekannt zu sein.

Im Kern geht es zunächst um den nahezu unerschütterlich optimistischen US-Football-Coach Ted Lasso (Jason Sudeikis), der ohne es zu ahnen Teil einer Intrige wird. Clubchefin Rebecca vom englischen Profi-Fußball-Club AFC Richmond engagiert Lasso und seinen Cotrainer. Ihre Hoffnung: Weil Ted Lasso nicht mal einen müden Funken Ahnung von Fußball hat, wird er den Verein so richtig schön gegen die Wand fahren und in der Bedeutungslosigkeit versenken. Und das wäre dann Rebeccas Rache an ihrem untreuen Ehemann, der sie verlassen hat und den Club als sein Lebenswerk betrachtet. Hier gehts zum Wikipediaartikel zur Serie.

Womit Clubchefin Rebecca nicht gerechnet hat: Ted Lasso (Schnauzbart, Pullover, Familienvater, aber getrennt-allein, Aversion gegen Tee) ist der zuversichtlichste, empathischste, fröhlichste, schlagfertigste, umgänglichste Mensch unter der Sonne. Mit seinem Cotrainer Beard übernimmt er die Herzen im Verein im Sturm. Auch, weil Ted Lasso täglich Shortbread backt und seiner Chefin auf den Schreibtisch stellt. Wortspiele, Situationskomik, Anspielungen auf andere Serien, Bücher, Popkultur und sogar Karlson vom Dach (“für meine Fans aus den 50ern”) machen die bislang 22 Folgen in zwei Staffeln zu einem Feuerwerk an Sprache, Bildern, Charakteren, Emotionen. Weil die Serie in London spielt, ist auch der Soundtrack ein besonders ansprechender.

Im Laufe der zwei Staffeln wächst das Team zusammen, die Intrige spielt keine Rolle mehr, aber jeder Charakter entwickelt sich weiter, teilweise dramatisch. Dennoch gelingt es der Serie, immer unterhaltsam zu bleiben, erheiternd, oft auch bewegend. Das könnte unter anderem auch an der Musik liegen.

Bei Spotify habe ich eine Playlist angelegt.

Die Playlist zu den Staffeln 1 und 2 von Ted Lasso.

Die Titelauswahl für die Serie hat Marcus Mumford betreut, seine Band Mumford & Sons taucht darin auch auf. Zudem hat er einige Zwischenmusiken produziert, die meisten davon sind nicht in dieser Playlist enthalten. Dafür gibt es ein eigenes Album und eine weitere, absolut komplette Playlist.

Noch mehr Froschcontent

Fotos vom Frosch… wenn’s einer ist. Aber Fotos sind es jedenfalls. Das steht wenigstens fest.

Die Fotosession war heute in Schwerin. Bei Instagram gibts den ganzen Spaß mit dem passenden Soundtrack.

Signal-Wirkung

Screenshot eines Whatsapp-Status', es zeigt das Icon der Messenger-App Signal.
Statusupdate

“Das Leben ist zu kurz, um dauernd den Whatsapp-Status zu ändern” ist normalerweise mein Whatsapp-Status. Gestern habe ich dann doch mal Zeit investiert, um einen Wechsel zu einem anderen, viel schöneren, freundlicheren, sichereren, guten Messenger zu beginnen. “Ich versuche es jetzt mal mit Signal. Wer noch?”

Nach knapp 24 Stunden kann man diesen ersten Versuch als eher so mittelerfolgreich bezeichnen. Hier die Statistik: 65 Kontakte bei Whatsapp haben den Status gesehen. Ich habe beim grünen Messenger vier Nachrichten dazu bekommen. Drei Hinweise, dass man auch selbst schon bei Signal sei – und eine besorgte Frage, was denn los sei.

Beim blauen Mitbewerber habe ich keine einzige Nachricht bekommen. Hmtja. Ich werde nicht nachlassen.

Deckel und Blasen

Rostbrauner Gullideckel im Vordergrund. Links und rechts Fassaden von Staatskanzlei und Ministerien, im Hintergrund klein: das Schweriner Schloss.
Eine Frage der Perspektive: Dieses Foto vermittelt möglicherweise einen ungünstigen Eindruck von der Größe von Gullideckeln in Schwerin einerseits und den Ausmaßen des Schlosses andererseits.
Seifenblasen schweben vor einem großen Fenster, in der durchsichtigen Haut sind rund verzerrte Reflexionen von Hausfassaden zu erkennen.
Durchsichtige Angelegenheit: In Seifenblasen vor einem Spielwarengeschäft in Schwerin spiegeln sich Häuserfassaden.