Neuer Beerendienst

Ein Kuchen mit goldgelbem Boden, darauf eine weiße Creme und Blaubeeren.
Klassiker: Die Urform dieses Backwerks basiert auf Erdbeeren mit Vanillecreme. An diesem Wochenende habe ich es mal mit Blaubeeren und Weißer-Schokolade-Creme umgesetzt. Rezept? Hier.

Noch mehr Froschcontent

Fotos vom Frosch… wenn’s einer ist. Aber Fotos sind es jedenfalls. Das steht wenigstens fest.

Die Fotosession war heute in Schwerin. Bei Instagram gibts den ganzen Spaß mit dem passenden Soundtrack.

Soundcheck

Heute war Bürgerbrunch in Rostock. Meine Aufgabe: Mit nem Mikro in der Hand durch den Tag plaudern. Hier ist der kleine Text, mit dem ich den Soundcheck vorab bestritten habe:

Bürgerbrunch im Rosengarten
In der Konservenfabrik gibts viele Dosenarten
Beim Schneider musste ich auf Hosen warten
Aber ich hab für Mittwoch Hosen-Karten
Die Tombola kann nur mit Losen starten
In der Kneipe war ich mit Franzosen darten
Die besten Teeblätter sind die losen, zarten
Wale sammeln Krill mit großen Barten
Es gibt tausende Mimosenarten
Hüte Dich vor Spirituosen, harten
Schweine haben rosa Schwarten
Wie lang muss ich noch aufs Liebkosen warten?
Bürgerbrunch im Rosengarten.

Buga in Rostock wird nicht stattfinden, zum Trost ein paar Bilder der Buga 2009 in Schwerin

Die Bundesgartenschau 2025 in Rostock wird abgesagt. Das ist das Ergebnis einer Beratung von Rostocks Oberbürgermeister Claus-Ruhe Madsen (parteilos) und Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Till Backhaus (SPD). Abschließend entscheiden muss die Bürgerschaft der Hansestadt, nach dem Hin und Her der vergangenen Monate und angesichts der immer noch bestehenden Unsicherheiten, dürfte es aber als wahrscheinlich gelten, dass die Bundesgartenschau 2025 tatsächlich nicht stattfinden wird. Viele Projekte rund um den Stadthafen inklusive einer Brücke darüber würden wohl nicht mehr rechtzeitig fertig werden. Als Grund nennt Madsen dafür unter anderem die Auswirkungen der Corona-Pandemie und des Krieges in der Ukraine. Dabei geht es auch um Befürchtungen, dass das Projekt Buga noch viel teurer werden könnte als veranschlagt. Madsen hatte Millionenschwere Fördermittelzusagen eingeworben.

Die ganze Geschichte gibts auf ndr.de/mv.

Wie schön es hätte werden können zeigen diese Fotos aus dem September 2009, als die Bundesgartenschau Schwerin in voller Blüte stand.