Kristall-Torte

Unlängst war ich in der komfortablen Situation, mir süßes Backwerk wünschen zu dürfen. Der in einer Kastenform erhitzte Lohn für geduldiges Betreuen eines Windows-10-Updates. Zum Dank bot mir die Kollegin an, ich dürfte mir Kuchen oder Torte wünschen. Egal, was. Sie würde alles gebacken kriegen. In der mir eigenen (vollkommen sympathisch wirkenden und authentischen) Bescheidenheit fiel mir auf die Schnelle nur Marmor-Kuchen ein. Ich hatte ja keine Ahnung von diesem Ding da:
Foto einer Hochzeitstorte mit Geode-Effekt. Eingebunden von intircateicings.com
Eine Torte in Form einer Geode. Wahrscheinlich ist der Begriff Konditorei für die Werkstatt in Denver, die Torten wie diese anfertigt, schamlos untertrieben, aber dieses Ding flasht jedenfalls das Auge: Ein Kristall aus Kristall-Zucker in wohl allen Aggregatzuständen. Die Amethyst-Torte war jedenfalls für irgendein besonderes Event einer Firma gestaltet worden.
Ich weiß ja nicht, was passiert wäre, wenn ich mir eine Torte wie diese gewünscht hätte. Wäre mein Vorschlag brüsk abgelehnt worden, hätte ich ja mir ja immer noch die hier auf kohlhof.de schon mal erwähnten Planeten wünschen können.
Foto eines Kuchens, der wie der Planet Jupiter aussieht.
via Tyrosize

Autor: Christian

Christian Kohlhof - Lübeck, Rostock, Schwerin... in dieser Reihenfolge