Die Logistik…

Drei Lieferwagen von Deutscher Post und DHL
... von Deutscher Post und DHL gilt als eine der effizientesten, die man sich überhaupt vorstellen kann. Wie sonst wäre es auch zu erklären, dass drei gelbe Lieferwagen gleichzeitig im Abstand von vielleicht drei Metern und deshalb also zur selben Zeit in derselben Straße Pakete ausliefern? Sehen Sie! Ob allerdings die Pakteboten sich auch noch an denselben Haustüren getroffen haben, sogar mit Lieferungen für ein und denselben Empfänger, ist mir nicht bekannt.... es ist aber wahrscheinlich.

 

Autor: Christian

Christian Kohlhof - Lübeck, Rostock, Schwerin... in dieser Reihenfolge

2 Gedanken zu „Die Logistik…“

  1. Hello,

    wahrscheinlich haben sich die Fahrer/Boten der Post tatsächlich alle an einer Hausnummer getroffen. Wenn ich das richtig sehe, scheint das Foto in der Nähe der Postfiliale am Ziegenmarkt aufgenommen worden zu sein, wenn der Turm im Hintergrund zur Schelfkirche gehört? Bei einer Postfiliale treffen sich viele Postautos, so wie die NDR-Firmenwagen vor dem Landesfunkhaus oder Polizeiautos vor einer Polizeifiliale, das ist so üblich. Feuerwehrwagen stehen i.d.R. bei der Feuerwehr.

  2. Hm, nun gut. Zwei Ecken weiter, Ecke Jahnstraße scheint es so eine Art Undercover-Poststation zu geben. Mit milchiger Sichtschutzfolie abgeklebte Schaufensterscheiben, dahinter schemenhaft ein paar Handwagen für Briefträger, an der Tür ein kleines gelbes Schild mit dem Aufdruck: Einbruch lohnt nicht. Zweifellos können die Lieferwagen dazugehören – aber warum parken sie dann nicht direkt davor. So prekär ist die Parkplatzlage da nun auch nicht. Man weiß es nicht. Angesichts dieser Neuigkeiten wird meine ätzende Kritik am weltweit tätigen Logistikunternehmen natürlich zur Lachnummer.

Kommentare sind geschlossen.