Lampen von unten

Mein neuer Instagram-Kanal: Lampen von unten gesehen. Helle Momente mit Blick ins Licht

Da geht einem ein Licht auf: lampenvonunten auf Instagram

Es ist ja eigentlich immer alles eine Frage der Perspektive. Vor vielen Monden saß ich in einem Lokal und wandte den Blick aus nicht mehr zu ermittelnden Gründen himmelwärts. Über unseren Köpfen hing das:

Blick in einen orange schimmernden Lampenschirm, der aus mehreren Kreisen oranger Glastropfen besteht, die von der Glühlampen angeleuchtet werden und darum gelb-orange strahlen.
Deckenlampe wie ein Feuerwerk.

Eine Art oranges Feuerwerk – in dem drei Glühlampen große Glastropfen ringsum in feurigwarmes Licht tauchten.

Das war die Antwort auf eine Frage, die bislang wohl kaum jemand gestellt hat: Wie sehen eigentlich Lampen von unten aus? Man schaut doch unbewusst achtlos dran vorbei. Jedenfalls ist das alles ein Aspekt von betörender Bedeutungslosigkeit, wenngleich die Eleganz mancher Illumination von unvergleichlicher Schönheit sein kann.

Jedenfalls ging mir ein Licht auf, dass das mein nächstes Instagramprojekt wird: Lampen von unten. Mein erstes Zwischenziel nach einem Elevator-Pitch mit mir selbst: Eine zweistellige Followerzahl. Folgen lohnt sich, man sieht dann Fotos wie diese:

Regenbogenlaterne

Bunte Deckenlampe mit vielen bunten Rechtecken um einem runden Holzgestell
Ein Besuch im Schuhgeschäft muss gar nicht zwangsläufig eine langweilige Qual sein.., wenn man anstelle des feilgebotenen Schuhwerks einfach die Beleuchtung beachtet. Gesehen in Berlin am Alex.

Lampen von unten

Alles senkrecht: Lampen und Leuchten von unten.

Endlich! Das ist meine neue Nische in diesem Online-Universum: Wem ist nicht schon mal aufgefallen, welch anmutige Schönheit sich einem bietet, wenn man Lampen und Leuchter mal aus anderen Winkeln betrachtet?!

Sehen Sie, geht mir genauso! Direkt unter an einem kapitalen Kronleuchter, unter lodernden Lüstern oder meinetwegen auch fahlen Funzeln sieht man die Leuchtmittel doch im Wortsinn aus einer anderen Perspektive! Oft sind sie einfach nur da; verbreiten im besten Fall Wärme und Behagen, liefern aber jedenfalls immer Licht.

Ein Blick nach oben im richtigen Moment brachte mir soeben die persönliche Erleuchtung. Auf Instagram zeige ich darum nun Lampen und Birnen, Schirme und Ketten, Dioden und Röhren aus der Sicht von Fußböden und Tischen. Echte Lichtblicke sozusagen, Leucht-Mittel zum Zweck. Bleiben Sie ..an