Ohne Anmeldung

Nur fürs Protokoll: Blogs leben auch von den Debatten der Leser. bis auf Weiteres habe ich mal die Einstellungen so geändert, dass man hier auch einen Kommentar hinterlassen kann, ohne sich vorher einloggen zu müssen.

Die Regelung, mit dem Vorher-Anmelden, stammt aus der Frühzeit dieses Blogs. Ich probiere es jetzt mal aus, wie das ohne diese gewisse Schutzfunktion läuft. Darauf hätte ich auch selbst kommen können, aber erst bei der Lektüre vom “Basic-Thinking-Blog” kam ich auf diesen grundlegenden ( ;-) ) Gedanken.

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

4 Gedanken zu „Ohne Anmeldung“

  1. och, pierichen is doch gut dabei ;-)
    du hast ja recht, da lese ich, und auch mit sicherheit viele, viele mehr nahezu täglich deine schönen gedanken und dann nimmt man sich nicht oft genug zeit diese zu loben (oder ähnliches). aber schön, dass es dich nicht so frustriert, dass du hier aufhörst, dies fände ich doch sehr bedauerlich.
    werde heute nacht jetzt jeden einzelnen artikel seit geburt dieses blogs kommentieren, uaahhhaa…!!!

  2. Recht so, sedez, genau das denke ich ja auch und deswegen bin ich auch immer dabei, so viel Zeit muss sein. Wenn sich der Verfasser dieser schönen Beiträge schon so viel Zeit nimmt …

  3. So wie es aussieht, klappts doch, oder? Der Verfasser diese schönen Homepage musste zumindest noch nicht einschreiten …

Kommentare sind geschlossen.