Coole Wolken

Gerade eben in der neuen c’t gelesen und gleich mal ausprobiert:
Coole Tag-Wolke, die mit wordle.net den Lettland-Text darstellt

Der Lettland-Reisebericht graphisch aufbereitet als Textwolke – wordle.net macht das möglich.

Die Internetseite wordle.net verwandelt jeden Text und jede Internetseite, die einen RSS-Feed bietet, in die fürs Web 2.0 so beliebten Textwolken. Auch hier bei kohlhof.de gibt es ja diese Listen mit unterschiedlich großen Schlagwörtern. Je größer die Schrift, um so mehr Texte gibt es zu dem Thema.


Wordle.net zählt ebenfalls die Wörter in den Texten, filtert Artikel, Pronomen und anderes “nutzloses” Zeugs heraus und arrangiert das alles recht hübsch zu einer Wortwolke. Im Falle meines Lettland-Berichts wird dadurch schnell deutlich, dass darin das Wort Lettland am häufigsten vorkommt.

Wordle bietet zig Schriften an, diverse Farbkombinationen und Ausrichtungen. Schöne Spielerei.

Ob diese Wortwolken einen tieferen Nutzen haben, weiß allerdings immer noch niemand. Aber halt, Moment, einen (Selbst-)Zweck erfüllen sie vielleicht doch: Gut auszusehen.

Der RSS-Feed von kohlhof.de (vor Veröffentlichung dieses Beitrages) als bunt durcheinander gewürfelte Textwolke.

Der RSS-Feed, also die neuesten Texte von kohlhof.de, analysiert und durcheinandergewürfelt von wordle.net.

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")