Tanken

Ist es nicht verrückt? Jetzt wird man schon angerufen, wenn irgendwo Diesel und Benzin billig sind. “An der Südstadttanke kostet Diesel gerade nur 1,43. Hier stehen schon viele Leute. Mal sehen, wie lange das noch so ist!” Nun ja, “billig” muss man wohl in Anführungsstriche setzen. Um die Begeisterung über derart sinkende Preise zu verstehen, sollten die geneigten Leser allerdings wissen, dass Rostock offenbar eine Preishochburg für Treibstoffe aller Art zu sein scheint.

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

Ein Gedanke zu „Tanken“

  1. Na, das hättest du auch nie gedacht, dass Diesel mal an die Benzinpreise herankommt??? Aber schau mal unter dieser Adresse nach, dann bist du vielleicht wieder ein bisschen beruhigt:

    http://www.igeawagu.com/shenyun/adacspritpreise/1212775898.html

    Aber du schreibst ja auch: zu sein scheint!

    Was sagt die Bahn dazu? Auf der Henne sitz der Hahn, sicher mit der Bundesbahn – und auf einmal findet man es gar nicht mehr schlimm, kein Auto mehr zu haben …

Kommentare sind geschlossen.