Farbenspielerei

Hach, ich kann einfach die Finger nicht davon lassen: Dauernd muss ich hier am Layout rumfummeln. Deshalb probiere ich nun Folgendes und bitte die geschätzte Leserschaft um Anmerkungen zum Farbsystem. Abhängig, zu welcher Rubrik bzw. Kategorie ein Artikel gehört, werden Seitenkopf und Links nun in unterschiedlichen Farben dargestellt: Rot, grün, gelb oder blau.

Die Startseite und chronologische Übersicht der Artikel erscheint weiterhin in einem Rot-Ton (aber nicht mehr ganz so knallig):

Screenshot kohlhof.de normale Darstellung

Beiträge mit tagesaktuellem Bezug sind grün gehalten

Screenshot kohlhof.de für die Rubrik aktuell

Texte zum Thema Radio und Journalismus sind knusprig goldbraun eingefärbt…

Screenshot kohlhof.de für die Rubrik Radio

… und allgemeine Beiträge kommenin einem dezenten Blau daher.

Screenshot kohlhof.de für die Rubrik allgemein

Ist diese Farbenspielerei grundsätzlich hilfreich oder bloß verwirrend?

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

8 Gedanken zu „Farbenspielerei“

  1. unnütz, herr kohlhof, unnütz. da bekomme ich kopschmerzen, auch wenn sie lieb gemeint sind. ich schließe mich meinem vorredner in sachen headerbild an…

  2. Gestern dachte ich, jetzt berichtet er doch mit dem großen Bestimmer etwas Positives, wieso macht er jetzt einen Trauerrand? Alles schwarz? Ich denke, deine Seite hat einen Wiedererkennungswert, der nicht zuletzt damit zusammenhängt, dass dein Layout sich nicht zu oft verändert. Die Spielerei kann ich ja verstehen, wenn du rechts Veränderungen vornimmst und Übersichtlichkeit reinbringst, ist das gut, aber am “Eingang” würde ich jetzt kein Farbwechsel vollziehen … Ist wohl bisher eindeutig?

  3. Habs gerade wieder abgeschaltet. Aber jetz weiß ich wenigstens, wies geht. Man muss nämlich WordPress herausfinden lassen, zu welcher Kategorie der Text gehört und dann mit einer If-Elseif-Weiche das entsprechende Stylesheet laden…Ich werde das demnächst noch mal mit ein bisschen Fein-Tuning wiederholen…
    Das Stichwort ist: unterschiedliche Stylesheets für jede Kategorie in WordPress

  4. Da ich deine Seite von Anfang an aufmerksam beobachte, ist mir das sehr wohl aufgefallen, deswegen mein Kommentar oben, wo ich das ja lobe. Man merkt, du hast Spaß an der Sache und bist auch hier ein richtiger Profi geworden! Für tomorrow viel Glück und einen schönen Tag.

  5. … und natürlich Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute, Leute … halt, ich glaube, jetzt reichts!

Kommentare sind geschlossen.