Twitter-Test

Irgendwas habe ich nicht mitbekommen. Oder wie? Bislang war wordpress so freundlich, Links zu einzelnen Twitter-Posts einfach so zu laden und darzustellen. Einfach Link einfügen, ohne HTML-Tags, einfach so. Gestern ging das plötzlich nicht mehr.
Und heute:


Mal sehen…
Aha, ich lerne soeben dazu.

Doch nicht. Wieder nix. Ich verstehe es nicht, dabei funktioniert das in älteren Posts weiterhin.
Vorläufig kann ich mir nur so helfen: Den Einbetten-Code vom jeweiligen Tweet, den twitter.com generiert, von Hand einbauen.


Wer kann mir das erklären?

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

2 Gedanken zu „Twitter-Test“

  1. Na, wer kennt sich denn sonst noch so gut mit WordPress aus wie du? Was ich erstaunlich finde, dass ich immer wieder Meldungen über neue Nutzer meines Blogs, der ja schon lange keine Neuigkeiten mehr gemeldet hat, bekomme – gerade gestern wieder. Wie finden die das denn überhaupt?

Kommentare sind geschlossen.