Frucht-Arrangement

Diese Bild ist ein Hinkucker! Das Motiv hängt im Cafe Paula in Rostock. Und man muss zweimal hinsehen, bis man erkennt, was es darstellt.

Buntes Gemälde im Cafe Paula

Dies ist nur ein Ausschnitt, das ganze Bild wirkt wie eine Tapete, und es zeigt mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich.

Beim ersten Blick glaubte ich, bunte Sommerfrüchte zu erkennen, Pflaumen, Äpfel, Birnen und dergleichen. Erst bei genauerem Hinsehen wurde mir klar: Da sitzen auch Frauen, und die Früchte liegen in Körben. Mir gefällt’s, auch, weil’s so bunt ist.

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

3 Gedanken zu „Frucht-Arrangement“

  1. Das würde ich bei mir auch hinhängen! Habe aber gleich geschaut – nachdem Du geschrieben hast, man erkennt es auf den ersten Blick nicht -, ob ich noch mehr erkenne, bevor ich Deine Lösung gelesen habe. An den Kopftüchern habe ich sie erkannt, eigentlich schlicht und einfach, aber es wirkt sehr gut. Gut hingeschaut!

  2. zuerst ging mein blick aufs bild und dann erst zum text. ich sah da frauen auf dem feld… und strengte dann mein auge an um ein pfläumchen und eckiges obst zu erkennen, wie unterschiedlich die menschen doch sind…
    kennst du vasarely? (“erfinder” der op-art), das macht spaß zu gucken, am besten zu zweit. da stellt sich dann raus wie gut man kommunizieren kann- “ne, guck doch ma so, ich mein den kreis da”- “was fürn kreis?”,
    hach ja, das war das kulturelle für heute, einen schönen tag noch…

Kommentare sind geschlossen.