Porträts aus dem Kongo

Vor ein paar Tagen habe ich schon mal in einem Nebensatz auf das Foto-Blog “The big picture” hingewiesen. Die Zeitung “The Boston Globe” veröffentlicht dort nahezu täglich Presseagentur-Bilder aus allen Ecken der Erde. Heute gibt es dort Bilder aus dem Kongo zu sehen, wo seit Jahren Bürgerkrieg herrscht. Truppen aus den Nachbarlandändern Uganda und Ruanda sind jetzt nach einem Hilferuf der kongolesischen Regierung in das Land eingerückt, um mehrere Rebellenarmeen zurückzudrängen und zu zerschlagen. Außerdem ist eine UN-Friedenstruppe im Kongo stationiert.

Unter dem bewaffneten Konlikt leidet vor allem die Bevölkerung. Fotograf Finbarr O’Reilly von der Agentur Reuters hat in der Demokratischen Republik (wie sie offiziell heißt)  Kongo Fotos in Flüchtlingslagern, in einermWaisenhaus und von den dort kämpfenden Soldaten und Rebellen gemacht. The Big Picture hat daraus eine beeindruckende Foto-Reportage mit 38 Aufnahmen zusammengestellt: Porträts von Akteuren und Opfern.

“The Big Picture” habe ich vor einigen Tagen auch in meine Blogroll hier rechts aufgenommen

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")