Karibu, Tervetuloa und so

Willkommensgruß in Rostock. Zur Vorbereitung auf den G8-Gipfel – und um die internationalen Teilnehmer der Delegationen, Gipfelkritiker und Sicherheitskräfte zu begrüßen, hat die Stadtverwaltung große Plakate aufhängen lassen. Die Botschaft der 175 Werbetafeln ist eindeutig und in 21 Sprachen gehalten:
[inspic=63,,fullscreen,350]
Aber was ist was? Hier ist die Lösung: Die Sprachen in der Reihenfolge von oben nach unten.
Englisch
Spanisch
Portugiesisch
Italienisch
Hindi (Indien)
Französisch
Suaheli (Ostafrika)
Deutsch
Japanisch
Niederländisch
Türkisch
Schwedisch
Russisch
Vietnamesisch
Polnisch
Arabisch
Norwegisch
Hebräisch
Finnisch
Griechisch
Chinesisch

Autor: Christian

Der Verfasser aller Beiträge auf kohlhof.de (außer in der Kategorie "Schmidt, Schanghai")

2 Gedanken zu „Karibu, Tervetuloa und so“

  1. Das is ja lieb von den Ostrockern…aber den russischen Teil kann man wohl bald streichen, wenn Angie weiterhin so frech is…

  2. Da muss ich widersprechen, ich hoffe, Angie macht ihre Sache weiterhin gut und beruhigt ihn wieder, den Puter, schließlich kann sie ja auch noch Russisch. Ich glaube, die Männer sind gegenüber einer Lady doch nicht so hartnäckig (ich hoffe sehr der Puter kriegt sich wieder ein, wo sinn mer denn, das sind doch wohl alte Zeiten), sie kanns ja, siehe Polen, also noch ein Tor, Angie vor, nee, das war wieder was anderes, also alle im Chor, Angie vor …

Kommentare sind geschlossen.